Update 020414: Erdogan sperrt Twitter und Youtube

Türkische Provider geben sich als Google aus: Erdoğans Regierung nähert sich der Diktatur und  fährt bei der Blockade von YouTube und Twitter schwere Geschütze auf. Viele Wege, die Zensur zu umgehen, gibt es nicht mehr.
… mehr bei: zeit online

Türkei blockt nun auch YouTube: Wenige Tage vor einer wichtigen Kommunalwahl und fast eine Woche nach Beginn der Twitter-Blockade, hat die Türkei nun auch YouTube gesperrt. Zuvor war dort der Mitschnitt eines vertraulichen Gesprächs aus höchsten Regierungskreisen erschienen.
… mehr bei: heise.de

Der türkische Premier Erdogan lässt den Zugang zu Twitter sperren. Doch anstatt auf die Straße zu gehen, machen Kritiker sich über diesen Schritt lustig – vor allem auf Twitter. Sie posten Karikaturen und Witze. Die Türken zeigen Humor in Bestform.
… mehr bei: spiegel.de

Die türkische Regierung blockiert jetzt auch den Google Public DNS Service der von vielen Erdogan Gegnern genutzt wurde, um die Twitter Sperrung zu umgehen. Bedroht von einer Sperrung ist jetzt auch YouTube.
… mehr bei: thenextweb

Die türkische Gerichtsbarkeit stellt fest, dass die Blockaden nicht von türkischen Gerichten veranlasst wurden, sondern direkte Anweisungen der Erdogan-Regierung waren.
… mehr bei: Hurriyetdailynews

Der türkische Ministerpräsident sperrt den Zugang zu Twitter und droht weitere Socialmedia Netzwerke zu sperren. Politisch vollkommen ausser Kontrolle, versucht er so die Korruptionsvorwürfe gegen sich und seine Minister vom Tisch zu wischen. Dabei schlägt er Töne an, die man in dieser Form eher als Zitate der Herren Hitler und Mussolini einordnen könnte.

Twitter und solche Sachen werden wir mit der Wurzel ausreißen. Was dazu die internationale Gemeinschaft sagt, interessiert mich überhaupt nicht“, zitierte die türkische Nachrichtenagentur Anadolu den Regierungschef am Donnerstag

Quelle: thenextweb, handelsblatt.com

Kommentare

  1. Die FAZ Versucht sich in der politischen Ausdeutung. Tenor: Die (internet-dumme) Landbevölkerung in Anatolien findet so etwas gut und wird deswegen Erdogan wählen. So einfach kann die die Welt sein http://www.faz.net/aktuell/politik/twitter-sperre-in-der-tuerkei-erdogans-schachzug-12857885.html

Kommentar verfassen