Christoph Keese, Axel Springer Verlag

Internet-Unternehmen wie Google, Apple und Facebook sowie zahlreiche aufstrebende Startups wollen uns Verlage vernichten

sagte Christoph Keese vor den anwesenden Verlegern.

Kommentar verfassen