Die NSA schlägt zurück

… und gibt am Ende zu, was alle vermutet haben. Die Gutmenschen von Google, Microsoft und Yahoo haben von den Überwachungsprogrammen gewusst.

In einer Anhörung der unabhängigen US-Datenschutzbehörde PCLOB (Privacy and Civil Liberties Oversight Board) antwortete De auf die Frage, ob die Datensammlung unter dem sogenannten Fisa-Amendment Act „im vollen Wissen und mit der Beteiligung sämtlicher Firmen erfolgte, von den Informationen erhalten wurden“, eindeutig mit: „Ja.“

… mehr bei golem.de: US-Firmen wussten laut NSA von Überwachungsprogramm

Kommentar verfassen