Gabor Steingart, Handelsblatt Herausgeber

Google benutzt das Wort Transparenz wie früher die katholische Kirche die Liebe zu Gott. Es ist eine Monstranz, die Google vor sich her trägt. Dahinter verbirgt sich das ökonomische Interesse. Der Betriebszweck von Google ist nicht Transparenz, sondern Gewinn, und das wird verdunkelt durch einen Nebelbegriff.

Quelle: Horizont

Kommentar verfassen