Google macht mobile Optimierung zum relevanten Rankingsignal

Google macht ab dem 21. April 2015 die Optimierung für Mobilgeräte als Rankingsignal wahr! Alle Websites, die nicht mobil optimiert sind, werden ab diesem Zeitpunkt im Ranking voraussichtlich abrutschen.

mobiltauglichkeit von Webseiten
Der erste Indikator für die Mobiltauglichkeit wurde bereits fest eingeführt: Mobil optimierte Seiten haben jetzt immer den Hinweis “Für Mobilgeräte” in der Website-Anzeige. Damit eine Seite dieses Label erhält, müssen folgende Kriterien erfüllt sein:

  • Für Mobilgeräte unübliche Software wie Flash wird vermieden.
  • Der Text kann ohne Zoomen gelesen werden.Die Größe des Inhalts wird an den jeweiligen Bildschirm angepasst, sodass Nutzer nicht horizontal scrollen oder zoomen müssen.
  • Der Abstand zwischen Links ist groß genug, damit Nutzer problemlos auf den gewünschten Link tippen können.

Websites können mit dem Google Test auf Optimierung für Mobilgeräte auf ihre Mobiltauglichkeit hin überprüft werden.

Deine Meinung ist uns wichtig

*