Pflichtaufgabe Online Reputation Management für Unternehmen

Talkwalker Alerts Die beste kostenlose Alternative zu Google AlertsDie relativ junge Disziplin des Digital Marketing, Online Reputation Management oder ORM, beschreibt alle Aktivitäten, die sich mit dem Monitoring, der Analyse und dem Management von Veröffentlichungen über eine Person, eine Organisation oder ein Unternehmen im Internet beschäftigen. Sie reichen von der Analye der Suchmaschinenergebnisse und Meinungen in Foren und Blogs über Kampagnen in Social Media wie Facebook oder Twitter bis hin zum aktiven Management von Meinungen, vor allem bei negativen Veröffentlichung im Web und Socialmedia Kanälen. Sie vereint klassisches Webmonitoring mit Social Media Analyse und dem Keywordmonitoring. Die tägliche Kontrolle sollte im Unternehmen ernst genommen und mit geeigneten Tools vorgenommen werden.

Online Reputationen Management Tools

  • Google Alerts:Der Klassiker von Google.Google Alerts sind E-Mail-Benachrichtigungen über die neuesten relevanten Google-Ergebnisse (z. B. Webseiten, Nachrichten) für die Suchanfragen, die Sie angeben. Für Alerts ist keine Anmeldung bei Google notwendig.Google Alerts   Interessante neue Inhalte im Web verfolgen
  • Talkwalker Alerts: Die etwas (bessere) kostenlose Alternative zu Google Alerts. Durchsucht das Internet nach neuen Inhalten zu IhremNamen, Marke, Mitbewerbern, Events oder jedem anderen Thema.Talkwalker Alerts   Die beste kostenlose Alternative zu Google Alerts
  • HootSuite: Management und Monitoring von Socialmedia Kanälen. Besonders geeignet für das Twitter Monitoring von bestimmten Keywords. Hier lohnt sich das kostenpflichtige Upgrade in einen Pro-Account, denn der kostet nur knapp 9 Dollar im Monat.Social Media Management Dashboard   Hootsuite
  • Socialmention: Real-time Social-Media Suche und Analyse. Quer durch alle Kanäle inklusive Blogs und Videos werden hier Echtzeit-Abfragen abgearbeitet.firstmover   Social Mention search
  • Socialbakers: Ein Werkzeug für den gehobenen Anspruch, zum gößten Teil kostenpflichtig. Mit praktischen Tools, dem Monitoring von Unternehmensseiten bei Facebook und einer sehr starken statistischen, bzw. analytischen Ausprägung.Socialbakers Listening   Overview

ORM – von der Pflicht zur Kür

Das mittlerweile auch einer breiteren Gruppe bekannte Google Alerts reicht hier einfach nicht mehr aus. Neben den teuren kostenpflichtigen Digital Marketing Lösungen, die ORM zum Beispiel automatisiert als zusätzliches Tool einer Digital Marketing Suite anbieten, gibt es einige interessante kostenlose Werkzeuge, die schnell zu halbwegs zufriedenstellenden Ergebnissen führen. Bei alldem sind jedoch Knowhow und fachliche Kompetenz des Online Reputation Managers gefragt. Zur Konzeption der Werkzeuge und der Interpretation der Ergebnisse gehören Erfahrungen mit allen relevanten Kanälen im SEM.

Deine Meinung ist uns wichtig

*