The decline of Marissa Mayer

Weder der Kauf von tumblr noch die fette Alibaba-Beteiligung werden Marissa Mayer und Yahoo retten. Eines der Interneturgesteine verhungert an der Börse. Seit 2010 hat sich der bereinigte Gewinn halbiert.

yahoo umsätze
Sources: businessinsider.com, statista.com

Starke Zunahme der Tabletnutzung – jeder Dritte nutzt einen Tablet-Computer

Verkauf von TabletsMittlerweile nutzt gut jeder dritte Deutsche über 14 Jahren (34 Prozent) einen der flachen Rechner mit Touch-Steuerung. Das sind umgerechnet 24 Millionen Verbraucher. Im Januar waren es noch 26 Prozent (18 Millionen), Anfang 2013 erst 13 Prozent. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM. Das Angebot an Tablet Computern ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen, insbesondere im unteren Preissegment. Günstige Geräte mit Bildschirmdiagonalen von 7 bis 8 Zoll sind bereits für rund 150 Euro erhältlich. Zudem gibt es Tablet Computer häufig als Prämie beim Abschluss eines Mobilfunkvertrags oder Medien-Abos. [Weiterlesen…]

Infografik: E-Commerce Umsatz in Deutschland

ecommerce_deutschlandDie Statistik zeigt den E-Commerce-Umsatz in Deutschland von 1999 bis 2013 und eine Prognose des HDE für das Jahr 2014. Demnach wird der Einzelhandel in Deutschland in diesem Jahr mit E-Commerce 38,7 Milliarden Euro erwirtschaften. Das entspricht einer Steigerung von 17 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Ist das schon die irreversible Wende und Lokal wird zum reinen Nischenprodukt? [Weiterlesen…]

10 Marketing Tipps zur Umsatzsteigerung

Der Originaltitel lautet 10 Marketing Tips that will Increase your ROI in 30 days und ist so gesehen typisch amerikanisch. Allerdings ist die Präsentation von Nicole Elmore gut und trifft den Kern. [Weiterlesen…]

Googles Aktien

3,2 Milliarden US-Dollar Gewinn, 14,1 Milliarden US-Dollar Umsatz, “Google hatte ein großartiges Quartal”, meint Konzernchef Larry Page. Weniger zufrieden zeigten sich die Anleger. Googles Aktie verlor im nachbörslichen New Yorker Handel fünf Prozent an Wert und liegt nun wieder deutlich unter 900 US-Dollar. Dabei ist der Suchmaschinenriese im zweiten Quartal 2013 zweistellig gewachsen. Allerdings hat sich das Umsatzwachstum mit 19 Prozent leicht verlangsamt. Unter 20 Prozent hatte Google zuletzt im vierten Quartal 2009 zugelegt. Dieses “Dreijahrestief” reicht offenbar, um die Aktionäre zu enttäuschen.

Quelle: Statista

Amazons Umsatz

Amazon ist der Big Player auf dem internationalen eCommerce-Markt. Da ist es wenig verwunderlich, dass der Umsatz des Online-Versandhauses in den letzten Jahren stark gestiegen ist. Profitabel ist Amazon dabei allerdings nicht. Der Gewinn des Unternehmens schwankt seit 1997 zwischen minimalen Verlusten und genau so bescheidenen Gewinnen. Die US-Nachrichtenseite Business-Insider führt dieses Phänomen auf den “Bezos-way” zurück. Damit ist Amazons aggressive Wachstumsstrategie gemeint. Oder anders ausgedrückt der Großteil der Einnahmen wird sofort wieder in das Unternehmen investiert.

Quelle: statista