E-Commerce und CRM

E-Commerce lässt sich global definieren als der Kauf und Verkauf von Produkten und Dienstleistungen von Unternehmen und Verbrauchern über elektronische Medien (Internet, Apps, Mobilsolutions), ohne Verwendung von Papierdokumenten.

E-Commerce gilt weithin als der Kauf und Verkauf von Produkten über das Internet und den entsprechenden Online-Shops. Aber auch jede Transaktion, die ausschließlich durch elektronische Maßnahmen abgeschlossen wird, kann als E-Commerce bezeichnet werden.

E-Commerce lässt sich in drei Kategorien unterteilt:

  • Business to Business oder B2B (Beispiel: SAP)
  • Business to Consumer oder B2C (Beispiel: Amazon)
  • Verbraucher zu Verbraucher oder C2C (Beispiel: eBay)

Die Strategien zur Nutzung von Electronic Commerce zielen dabei darauf ab, administrative Tätigkeiten zu automatisieren, Kostenvorteile zu realisieren und Umsatzsteigerungen mit höherer Rendite durch die Nutzung elektronischer Medien zu erzielen.

E-Commerce im Internet

E-Commerce umfasst alle geschäftlichen Aktivitäten von der Bestellung über die Buchung und Lieferung bis hin zur Zahlungsabwicklung mit elektronischen Zahlungssystemen (z.B. Paypal). Entsprechendes gilt für Mobile Commerce mit dem Unterschied, dass M-Commerce mit mobilen Endgeräten, wie PDA’s, iPhone, iPad, o.ä erfolgen kann.
Zahlreiche Reglementierungen durch Datenschutz und Verbraucherschutzgesetze (Widerrufsrecht) erfordern besondere Sorgfalt in Verbindung mit elektronischem Handel.

Verkauf und Kundenberatung

E-Commerce ist nicht nur Online-Shopping zu minimalen Kosten für Anbieter, sondern auch qualitativ hochwertige Beratung mit interaktiven Anwendungen. Die Anbindung an Social Media Communities, wie Facebook, bietet neue Zielgruppen und zusätzliche Umsatzanreize für Anbieter von Produkten und Dienstleistungen.

CRM – Customer Relationship Management

Über das Internet regeln Sie ihr Customer-Relationship-Management, kurz CRM  und die Kundenpflege. Mit E-Commerce Anwendungen erreichen Sie die  konsequente Ausrichtung einer Unternehmung auf ihre Kunden und die systematische Gestaltung der Kundenbeziehungs-Prozesse. Mittels des CRM werden diese Kundenbeziehungen gepflegt und das wirkt sich massgeblich auf den Unternehmenserfolg aus.

E-Commerce ist …

  • Der Verkauf von Dienstleistungen und Produkten über das Internet
  • Der Austausch von Informationen über das Internet
  • Die Kundenneugewinnung und Kundenbetreuung

Alle drei Punkte sind integraler Bestandteil des E-Commerce und werden je nach Branche unterschiedlich gewichtet.