Verbundgruppen haben ein Problem

expert verbundsystemeDie Verbundgruppe Expert will künftig das gesamte Portfolio ihrer Fachmärkte im Internet abbilden. Echter E-Commerce ist jedoch nicht vorgesehen. Dieser äusserst zögerliche Vorstoss zeigt einmal mehr die Unfähigkeit vieler Verbundgruppen die digitale Transformation ihrer Handelsmodelle voranzutreiben.Gerade im hochgradig onlinebasierten Elektronikmarkt wird man ohne ein starkes Onlineangebot kurzfristig nicht gegen die Online Pure Player bestehen können. Die Etablierung von zentralen E-Commerce Modellen (Webshops, etc.), wird oft von den einzelnen Mitgliedern als Angriff auf Preishoheit, Marge und CRM wahrgenommen und damit als Geschäftsmodell generell in Frage gestellt.

Die geschieht jedoch bei Strafe des eigenen Untergangs, wenn nicht schnellstmöglich auf modernen E-Commerce gesetzt wird.

Frage: Welcher Consumer sucht im Internet nach seinem bevorzugten Produkt, sucht sich dann die Filiale, um dann gemütlich mit seinem PKW zur nächstgelegenen expert-Filiale zu fahren und dann sein Produkt dort möglicherweise zu kaufen.

Quellen: telecom-handel, expert.de

Kommentar verfassen