Webmaster: Webseiten verschieben

Unvollständiges oder falsches Verschieben von Websites führt zum Verlust von Positionen im Google Ranking. Als Website-Verschiebung werden im Allgemeinen zwei Arten der Inhaltsmigration bezeichnet.
Verschieben einer Website ohne URL-Änderungen: Es wird nur die zugrunde liegende Infrastruktur einer Website geändert, an der URL-Struktur sind keine Änderungen erkennbar. Beispiel: Man verschiebt www.firstmover.de zu einem anderen Hostinganbieter, behaltet aber die URLs und die Websitestruktur wie unter www.firstmover.pro.de bei.
Verschieben einer Website mit URL-Änderungen: In diesem Fall können sich beliebige Teile der Website-URLs ändern:
Das Protokoll: http://www.firstmover.de zu https://www.firstmover.de
Der Domainname: firstmover.de zu firstmover.net
Die URL-Pfade: http://firstmover.de/page.php?id=1 zu http://firstmover.de/text
Um Webmaster bei der Planung und Durchführung der Website-Verschiebung zu unterstützen, hat google den Leitfaden zur Verschiebung von Websites in der Hilfe für Webmaster aktualisiert.

Link: Leitfaden

Deine Meinung ist uns wichtig

*