Archiv für April 2014

Die rasenden Gewinne der Tech-Giganten in realtime und dynamisch

Turning a ProfitDie dynamische Grafik von WorldPayZync zeigt in welch rasendem Tempo die Tech-Giganten Apple, Samsung, Google, Facebook, Twitter, Yelp, Sony, ebay, Microsoft, linkedin, amazon und HP, Umsatz und Gewinn machen. Die profitabelsen Unternehmen sind, wen wundert es, Apple und Samsung. Am umprofitabelsten ist Twitter, gefolgt von linkedin und amazon. [Weiterlesen…]

Wir sind Abhängige

Freitag-Salon Nach NSA und Heartbleed: Ist das digitale Zeitalter noch zu retten? Die Aktivistin Constanze Kurz (CCC) im Gespräch mit Jakob Augstein. Interessantes Interview in der online Ausgabe des Freitag.

Infografik: Smartphone und Internet gehören für Kinder zum Alltag

Jugend und SmarthphoneErschreckende Erkenntnisse (je nach Position) bietet die neueste Umfrage der BITKOM. Demnach sind Kinder mit 10 Jahren im Schnitt 22 Minuten pro Tag online und bereits ein Fünftel der 6- bis 7-Jährigen nutzen Smartphones. Das hat die Studie Kinder und Jugend 3.0 des Hightech-Verbands BITKOM ergeben, der eine repräsentative Umfrage unter 962 Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 18 Jahren zugrundeliegt.

Für die meisten Kinder und Jugendlichen gehören Smartphones, Computer und Internet heute zum Alltag, sagte BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf bei Vorstellung der Studie in Berlin.

Laut der Umfrage nutzen 39 Prozent der 6- bis 7-Jährigen das Internet und 76 Prozent der 8- bis 9-Jährigen. In der Altersgruppe von 10 bis 11 Jahren sind mit einem Anteil von 94 Prozent nahezu alle Kinder online und verbringen im Schnitt 22 Minuten pro Tag im Internet. [Weiterlesen…]

Infografik: Schlechter Service ist Standard

Schlechter Service kostet UmsatzSchlechter Service bei Beratung und Support kostet Unternehmen Millionen und ist leider immer noch in manchen Bereichen Standard. Denn Service und Support benötigen vor allem Personal und das gibt es zumeist in den Social Media Kanälen nicht ausreichend. Allein bei Twitter bleiben 70 Prozent der Kundenbeschwerden unbeantwortet und werden anscheinend nicht ernst genommen. Diese Infografik legt den Finger in die klaffende Wunde des E-Commerce. [Weiterlesen…]

Facebook-Infografik: Marken mögen Bilder

infografik facebook marken contentBei der Verteilung des weltweit auf Facebook von Marken geposteten Contents im März 2014 dominieren zu 75% Bilder. Bilder werden in fast allen sozialen Netzwerken bevorzugt geklickt, wenn diese dann angezeigt werden. Und genau hier liegt das Problem. Facebook zeigt nur noch einen kleinen Teil aller veröffentlichten Posts in der Timeline der Marken-Follower an. Gefragt ist hier eine höhere Interaktionsrate, die lässt sich aber nicht mehr nur mit dem Posten von Bildern erreichen. Die Marken müssen hier auf echte Kommunikation umstellen, um weiter vom Socialgraph berücksichtigt zu werden. [Weiterlesen…]

Mainframe Dating

Die richtige Auswahl per Mainframe Computer brachte auch schon 1968 glückliche Paare zusammen.