eBook Umsätze verdoppeln sich

e-book umsätze

So langsam sollten sich die einschlägig bekannten deutschen Verlagshäuser Gedanken machen sonst ist auch hier der Zug abgefahren.

Der Umsatz mit eBooks aus dem Bereich Belletristik wird sich laut einer aktuellen Studie von PricewaterhouseCoopers 2013 verdoppeln. Wurden hierzulande im vergangenen Jahr 144 Millionen Euro mit digitalen Büchern umgesetzt, sollen es im Laufenden 286 Millionen Euro werden. Hintergrund für das starke Wachstum ist laut den Analysten die rasante Verbreitung von Tablets und elektronischen Lesegeräten in Deutschland. Und das Ende der Fahnenstange ist noch lange nicht erreicht. Der Studie zufolge wird sich der Anteil der eBook-Umsätze am Gesamtumsatz von drei Prozent in 2012 auf 16 Prozent im Jahr 2017 steigern.

Kommentar verfassen