Karl-Erivan Haub, Tengelmann

Wer ins Online-Geschäft geht, sollte nicht glauben, dass er morgen direkt Geld verdient

Quelle: Handelsblatt

Kommentar verfassen