Mytaxi und das neue Bezahlmodell

Nach der Umstellung des Gebührenmodells bei dem hochgelobten ehemaligen Startup mytaxi rebellieren jetzt die Taxifahrer in München gegen die Smartphone-App, die ihnen die Fahrgäste vermittelt. Der Grund: Sie müssen für Fahrgäste jetzt bieten.

Neues Preismodell: Ab Februar 2014 können Taxifahrer vorab über einen Prozentregler in der mytaxi Fahrer-App festlegen, wie viel sie zum aktuellen Zeitpunkt für die Vermittlung einer Tour bereit sind zu bezahlen. mytaxi reagiert auf das Feedback der Taxifahrer und senkt die maximale Vermittlungsgebühr in dem flexiblen Preismodell um die Hälfte.

Vielleicht ist aber auch nur das neue Bezahlmodell zu komplex für bayerische Gemüter!

Quelle: abendzeitung-muenchen.de, mytaxi

Kommentar verfassen