Untersuchung: Das Verhältnis deutscher Teens zu Digital Media

deutsche teens und mediennutzung Innerhalb von zehn Jahren wuchs das Internet von einer Nischenanwendung zu einer Mainstreamanwendung und änderte das mediale Verhalten der Teens. Die klassischen Kanäle, wie TV und Radio bleiben aber zusätzlich in der Jugendkultur verankert. Die Langzeitstudie des Medienpädagogischen Forschungsverbandes Südwest untersucht seit 15 Jahren die medialen Gewohnten der 12- bis 19-jährigen in Deutschland.

Germany's Teens and Digital Media

Mit der Entwicklung hin zum Mainstream ändert sich auch die Nutzung der verschiedenen Geräte am Markt. Im Jahr 2006 waren zu 100% noch PC und Laptop im Einsatz. Während im Jahr 2013 bereits zu 73% Smartphones von den Teens genutzt werden. Erstaunlicherweise sind immer noch 87% der klassischen Geräte (PC/Laptop) im Einsatz. Überraschend auch der niedrige Anteil der Spielkonsolen (7%).
deutsche teens und mediennutzung

Kommentar verfassen