Infografik: Nachrichtenlänge in Social Media Networks

social-media-length-infographicTierisch gute Grafik mit wertvollen Hinweisen zur Länge von Textnachrichten in Social Media Communities. Es dürfte mittlerweile bekannt sein, dass die unterschiedlichen sozialen Netzwerke mit von einenander abweichenden Textlängen arbeiten. In jedem Fall, sollte man die Botschaft auf den Punkt bringen und wenn möglich mit Bildmaterial kombinieren. Nur so erreichen sie überhaupt nennenswerte Reichweite. [mehr lesen]

Wie man bessere Emails schreibt

how to manage emailsEmails sind immer noch das wichtigste Kommunikationsmedium. Deswegen hat WhoIsHostingThis sich der Sache angenommen und die wichtigsten Aspekte für die professionelle Email Kommunikation zusammengefasst. Mehr als 35 Prozent der Menschen lesen die empfangene Email nur, wenn die Betreff-Zeile sie interessiert oder in einen bekannten sachlichen Zusammenhang passt. Als Faustregel gilt, verwenden Sie nicht mehr als 150 Wörter. Ihr Schreiben sollte kurz sein, und Sie sollten die richtige Grammatik und Zeichensetzung zu verwenden. [mehr lesen]

Infografik: Grundlagen des Responsive Webdesign

what-is-responsive-website-design

Responsive Webdesign sollte längst zum Website Standardkatalog beim Launch und Relaunch gehören und ist immer noch bei vielen Unternehmen, vermutlich mangels Knowhow und Unterschätzung der Bedeutung, noch nicht angekommen. Beim Responsive Webdesign … [mehr lesen]

Google Analytics von Galileo Computing: Referenz-Handbuch für Analytics Enthusiasten

Akquisitionsübersicht Google Analytics

Das umfassende Handbuch zu Google Analytics aus dem engagierten Fachbuchverlag 'Galileo Press' , Bonn. Ein Buch, dass das Zeug zu einem Referenz-Handbuch hat und in keiner Agentur oder größeren SEM Abteilung eines Unternehmens fehlen darf. Nicht nur … [mehr lesen]

Infografik: App Verwendung in den USA

app_usage

Verbraucher in den USA verwenden nicht mehr als 28 Apps im Monat. Ganz vorne dabei die Altersgruppe der achtzehn- bis vierundzwanzigjährigen. Dabei stehen die Menge der Apps und die damit verwendete Zeit in direktem Zusammenhang. In allen … [mehr lesen]

Gabor Steingart, Handelsblatt Herausgeber

Flickr- Carlos Luna / CC-BY-2.0

Google benutzt das Wort Transparenz wie früher die katholische Kirche die Liebe zu Gott. Es ist eine Monstranz, die Google vor sich her trägt. Dahinter verbirgt sich das ökonomische Interesse. Der Betriebszweck von Google ist nicht Transparenz, … [mehr lesen]